Über drei Runden wurden die Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen bis 18 Jahren im Golfclub Bad Liebenzell bei bestem Wetter ausgespielt. Patrick lag bereits nach dem ersten Tag auf einem geteilten 2. Platz unter 53 Teilnehmern und konnte mit konstantem Spiel auch in der zweiten Runde seine gute Ausgangslage behaupten. Am Sonntag ging er nach Runden von 70 und 72 von Platz 3 aus in das Finale. Zwischenzeitlich konnte er den Rückstand auf den Führenden aufholen, doch letztendlich wendete sich das Blatt zugunsten des späteren Siegers und Deutschen Meisters Laurenz Schiergen. Schlaggleich mit dem Zweiten Philipp Katich wurde Patrick Dritter und gewann wie im Vorjahr Bronze.

Ein toller Erfolg, mit dem sich der junge Wiesbadener zufrieden zeigte: „Es war ein guter Abschluss für eine gute Saison“ resümierte Patrick anschließend. Bereits im Frühjahr gewann er mit den Scottish Boys Open sein erstes großes internationales Turnier.